Save TV wird Videorecorder in der Cloud

Im September 2013 hat Save.TV seine Website grundlegend überarbeitet. Das wurde auch Zeit, denn der letzte große Relaunch ist bereits über 3 Jahre her.

Uns gefällt die neue Startseite und der damit verbundene neue Kommunikationsauftritt. „Save.TV – Ihr Online-Videorecorder“ hat jetzt noch einen ergänzenden Slogan bekommen: „Ihr Videorecorder in der Cloud“. Das wirkt gleich moderner. Denn Cloud Computing ist in aller Munde.

Aber was ist das überhaupt?

Die Cloud, auf deutsch übersetzt „Wolke“, beschreibt den Ansatz Rechenleistung nicht mehr auf dem eigenen PC zu nutzen, sondern im Internet auf Servern von Dienstleistungsanbietern. Save TV ist ebenfalls ein Cloud Anbieter, denn er nimmt die Fernsehsendungen auf und bietet sie als Video-Download an. Das war schon immer so. Aber natürlich muss man die Aufnahemen nicht vollständig herunterladen, sondern kann sie auch einfach bei Save.TV in der Cloud belassen und sie bei Bedarf als Streaming Angebot direkt online anschauen. Die Werbung mit der persönlichen TV-Cloud geht also auf.

Screenshot der neuen Save.TV Webseite

Screenshot der neuen Save.TV Webseite www.save.tv

Und nun?

Inhaltlich hat sich nichts geändert. Save TV ist nach wie vor ein Online Videorecorder der Spitzenklasse. 44 Sender stehen derzeit für die Aufnahme zur Verfügung. Neben der Website kann man auch über die iPhone und Android Apps auf die Website zugreifen und sich die Aufnahmen anschauen. Auf dem PC, dem Smartphone oder auch auf dem TV von der Couch aus.

Der übersichtliche Programmführer unterteilt die Sendungen in Filme, Shows, Serien, Dokumentationen, Sport und Musik. Wie eine echte gedruckte Fernsehzeitschrift. Und nicht zu vergessen: Save.TV wirbt mit werbefreien Aufnahmen. Die Werbung wird dabei herausgeschnitten.

Kommentar schreiben, oder Trackback von der eigenen Webseite schicken.

Kommentar schreiben